Personal Coaching

Mehr Lebensqualität durch Coaching

Private und Berufliche Krisen mit professionellem Coaching nachhaltig auflösen



Kennen Sie das? Sie sind inmitten einer Situation, wo sie vor privaten oder beruflichen Herausforderungen stehen und brauchen jemanden, der sie professionell dabei unterstützt, eine Lösung zu finden, mit der Sie glücklich sind? Gibt es Bereiche in ihrem Leben, wo Sie sich nicht wohlfühlen, Konflikte mit sich selbst und anderen haben und ihre Situation endlich verbessern möchten? Vielleicht haben Sie auch Ängste, die Ihre Lebensqualität erheblich einschränken? Sie möchten keine Psychotherapie machen, benötigen aber trotzdem eine professionelle Hilfe? Ich stehe Ihnen als Coach zur Verfügung und unterstüzte Sie dabei, Ihr  Denken und Handeln zu durchleuchten, die Muster, Strukturen und Prozesse dahinter zu erkennen und zu verstehen. Vorhandene Blockaden oder limitierende und negative Glaubenssätze, die  ihrem Glück im Wege stehen,  lassen sich mit effektiven Methoden nachhaltig auflösen. Mit einem Coaching investieren Sie in sich selbst. Sie eröffnen sich neue Perspektiven, Wege und Strategien und lernen, wie man mit Krisen, schwierigen Lebenssituationen und anderen Herausforderungen umgehen kann oder wie sie sich bewältigen lassen. 



                                            


Training oder Coaching?

Worin liegt der Unterschied?


Während es beim Training darum geht, eine bestimmte Handlungskompetenz zu vermitteln, arbeitet man im Coaching auf der Ebene der Einstellungen, Werte und der daraus resultierenden Glaubenssätze. Diese bestimmen unser Handeln und Verhalten. Als Personal Coach arbeite ich mit verschiedenen Modellen und Techniken, um z. B. Glaubenssätze, die Sie blockieren zu entkräften. Doch die Arbeit als Coach ist noch vielschichtiger. Eine weitere Aufgabe besteht darin, die bereits in Ihnen vorhandenen Ressourcen zu aktivieren, um schwierige Konfliktsituationen, Ängste, Phobien oder gemachte Negativ-Erfahrungen zu entkräften und somit Blockaden zu lösen. Denn manchmal ist es nur ein kleiner Stachel, den es gilt zu entfernen, damit man wieder aufrecht laufen kann!

Neurolinguistisches Programmieren

Der Weg zu einem besseren Kommunikationsverhalten


Entwickelt wurde NLP in den 70er Jahren von dem Mathematikstudenten Brandler und Dr. John Grindler. Sie untersuchten Konzepte von verschiedenen erfolgreichen Psychotherapeuten unterschiedlicher Ausrichtungen und wollten herausfinden, warum einige Menschen offenen Zugang zu vermeintlich verschlossenen Personen haben, andere wiederum nicht. Sie nannten das „die Studie über die Struktur subjektiver Erfahrung“. Das bedeutet, dass das Verhalten des Menschen durch seine Wertevorstellungen, Einstellungen, Visionen, Missionen und Erfahrungen im Gehirn vorprogrammiert und individuell ist.  Im NLP findet man die Aussage: „ Die Landkarte ist nicht das Gebiet“. Das besagt, dass jeder Mensch zwar neurologisch physiologisch gleich gebaut ist (Landkarte), seine Wahrnehmungen jedoch aufgrund unterschiedlicher Erfahrungen unterschiedlich sind (Gebiet). Dieses Gebiet gilt es innerhalb eines Coachings zu entdecken   und zu entwickeln. Der Begriff des NLP setzt sich wie folgt zusammen:


Neuro: Kommt von „neurologisch“. Gemeint ist damit der Vorgang, bei dem alle auf uns einwirkenden Sinneserfahrungen (visuell, auditiv, kinästhetisch, olfaktorisch, gustatorisch) sich in unserem Gehirn in Denkprozesse umwandeln. Diese Denkprozesse wiederum aktivieren das neurologische System, welches dann auf unsere Physiologie, unser Verhalten und auf unsere Emotionen auswirkt.


Linguistik: Linguistik ist eine Sprachwissenschaft, die untersucht, wie wir unsere Sprache einsetzen, um damit unsere Welt zu erklären und zu verstehen. Sie untersucht nicht nur die Sprachgeschwindigkeit oder die Tonlage, in der wir sprechen, sondern auch die Formulierungen, die wir benutzen um unseren Erfahrungen einen Sinn zu geben.


Programmieren: Jeder Mensch verfügt durch seine Erfahrungen und Erlebnisse         - geprägt durch seine Herkunft und der damit verbundenen Einstellungen- über bestimmte Denkmuster. Diese Denkmuster sind interne Prozesse und Strategien, die in einer  Art „Programm“, welches fest in unserem Gehirn programmiert ist, gespeichert sind.



 


Beratungsfelder:


- Persönlichkeitsentwicklung

- Konflikte/Krisen

- Angst- und Stressbewältigung

- Berufliche Entwicklung

NLP- Übung zum Ausprobieren:


Schließen Sie Ihre Augen und denken Sie an Ihr Lieblingsgericht. Versuchen Sie es mit allen Sinnen zu sehen, riechen, hören, schmecken. Legen Sie nun Zeigefinger und Daumen der rechten Hand  kreisförmig zwischen Daumen und Zeigefinder  der linken Hand. Während die Augen geschlossen sind, ziehen sie mit aller Kraft und bemühen sich, dass die Finger sich nicht lösen.Danach führen Sie die Übung genauso durch mit dem Unterschied, dass  Sie nun an eine Speise denken, die Sie nicht mögen.Schauen Sie, was passiert!


NLP